Mein erstes Hundeshooting hatte ich mit Polly im Februar 2012. Die kleine Nachbars-Hündin machte es mir nicht wirklich einfach. Nachdem ich ein paar Bilder im Garten gemacht hatte, ging es drinnen weiter. Dort fand es Polly viel interessanter auf mir herumzuklettern, anstatt zu posen ;-).  Mit etwas Geduld und ein paar Ablenkungsmanövern klappte es dann aber doch.

Einige Zeit später, nachdem ich die Bilder übergeben hatte, bekam ich eine E-Mail mit dem Betreff  „In Kassel wird geheiratet“. Lisa, die  Tochter unserer Nachbarn hatte die Bilder von Polly gesehen und auch meine Portfolio-Webseite  gefunden. Im August habe ich dann deren Hochzeit in Kassel am Schloss Wilhelmshöhe fotografieren dürfen.

Fotografiert habe ich Polly mit einer Nikon D700. Die meisten Bilder sind dabei mit meinem Nikon 70-200mm 1:2,8 Objektiv entstanden, welches mir ermöglichte mit etwas mehr Distanz zum Hund zu fotografieren.  Da ich die meiste Zeit mit dem Hund auf Augenhöhe gearbeitet habe (ich lag auf dem Boden), brachte mir der große Zoombereich noch ausreichend Flexibilität, denn Polly war schon recht agil und lauffreudig.
Drinnen habe ich noch zusätzlich mit einem funkausgelösten Systemblitz und einer Firefly Softbox für etwas mehr Licht gesorgt.

Polly - Hundeshooting in Brockhagen

Polly - Outdoor Hundeshooting in Brockhagen

Hundeshooting in Brockhagen

Hundeshooting - Polly am kicken

Pin It on Pinterest

Share This