Das sah aber in natura viel schöner und kontrastreicher aus! 

Wenn man sich einen Sonnenuntergang mit dem bloßen Auge anschaut, wirkt dieser sehr kontrastreich. Diesen dann mit einer Kamera aufgenommen und auf dem Bildschirm angeschaut, sieht dann aber eher flau aus. Das liegt daran, dass das menschliche Auge einen viel höheren Dynamikumfang als eine Kamera hat. Mit den Augen können wir viel schärfer (auch manchmal, sowie bei mir,  erst mit zur Hilfenahme einer Brille) und auch klarer sehen, als das wir ein Bild mit einer Kamera aufnehmen können.

Bei meinem Bild von einem Sonnenuntergang habe ich ein wenig mit der HDR Technik (High Dynamik Range) nachgeholfen, um den Kontrastumfang zu erhöhen. Normalerweise nimmt man dazu mehrere Bilder mit unterschiedlicher Belichtungsdauer auf, um diese dann mit einer HDR-Software zusammenzusetzen und dadurch einen höheren Dynamikumfang zu erhalten.
Eigentlich kann man mit Lightroom schon einiges aus einem Einzelbild herausholen um dieses kontrastreicher darzustellen, vor allem dann, wenn man dieses im RAW Format gemacht hat.  Hat man aber drei Bilder die unterschiedlich belichtet sind (Belichtungsreihe) und erzeugt daraus mit der HDR Funktion in Photoshop ein 32Bit Tif-Bild, kann man dieses in Lightroom, da ja viel mehr Informationen im Bild erhalten sind, noch stärker nachbearbeiten und die Tiefen und Lichter wieder herstellen.

Ich habe zwar drei Bilder für dieses Bild aufgenommen, aber dieses nur, weil ich einen größeren Blickwinkel abbilden wollte und die drei Bilder zu einem Panorama mit Photoshop zusammengesetzt habe. Die 23mm Brennweite an der Fujifilm X100S  (Shoplink amazon.de) sind zwar schon sehr weitwinklig, aber in diesem Fall war mir das nicht genug.
Mit der Software Nik Collection HDR Efex Pro 2 (Link zur Produktseite) habe ich die Möglichkeit  nicht nur Belichtungsreihen zu bearbeiten, sondern auch ein Einzelbild mit einem HDR Effekt zu versehen. Ein wenig an den Reglern von HDR Efex Pro hin und her geschoben und das Bild war fertig. Das Zusammenbauen der drei Bilder zu einem Panorama, sowie die HDR Bearbeitung, kann man natürlich auch mit anderer Software bearbeiten.
Das Ergebnis und auch die drei Ausgangsbilder kannst du folgend betrachten:

Sonnenuntergang in Brockhagen - Steinhagen

Sonnenuntergang in Brockhagen – Steinhagen | HDR Bearbeitung

Sonnenuntergang - RAW - unbearbeitet

Sonnenuntergang – RAW – unbearbeitet

Aufnahmedaten: Fujifilm X100S  (amazone.de Shop Link),  f/2,8, s= 1/125s, 23mm, ISO 200
Software:  Adobe Lightroom 5 ( amazon.de Shop Link)Nik Collection HDR Efex Pro 2 (Link zur Produktseite)

Pin It on Pinterest

Share This