Dieses Bild habe ich nach der  Brenizer Methode aufgenommen. Das Ziel ist es dadurch eine sehr geringe Schärfentiefe zu bekommen und so, wie bei diesem Bild, eine Person sehr schön freizustellen.

Ja auch mit einer Systemkamera geht das, warum auch nicht. Mit einer Festbrennweite mit großer Blende (hier 56mm mit f/1,2) und die Kamera auf Manuell gestellt, habe ich die 28 Einzelbilder wie für ein großes mehrreihiges  Panorama nach und nach freihand aufgenommen. Zusammengebastelt habe ich die Bilder dann am Rechner mit PTGui (Foto Stitching Software) und bekam dadurch eine Gesamtauflösung von 179 MP (14973px x 11978px, Format: 5/4). Die JPG-Datei hat noch nach einer Komprimierung von 80% eine Größe von 38MB.

Technische Details:

Kamera: Fujifilm X-T1 (Einen kleinen Bericht zu dieser Kamera findet ihr auf der Webseite Pixelscouts – Der Fotografie Blog)
Objektiv: Fujinon XF56mm F1.2 R
Einstellungen: ISO 200, 56mm, f/1,2, s 1/2500

Die Freistellung  durch die Schärfentiefe wirkt am besten an einem großem Bildschirm.

 

Brenzier Methode

Brenzier Methode

Pin It on Pinterest

Share This